Neueste Artikel

Wendt & Kühn: Das Geheimnis des Elfpunkte-Engels mit seiner ganz besonderen Gabe!

Im letzten Jahr feierten Wendt & Kühn das 100 jährige Jubiläum des legendären Elfpunkte-Engels. Grete Wendt hatte den Engel erstmals im Herbst 1923 entworfen. Wendt & Kühn tauchte tief in die Herstellung, die Geschichte und auch in das Wesen der Engel ein. Dadurch näherten wir uns Ihrer Gabe, Menschen auf der ganzen Welt mit Ihrer unbeschwerten Leichtigkeit, Kindlichkeit und Heiterkeit zu berühren. Nach einem Aufruf in der Manufaktur trafen über 900 Zuschriften von Sammlern und Sammlerinnen mit ganz persönlichen Geschichten zu den Lieblingsengeln ein. Viele erzählten von Erinnerungen aus schönen Kindheitstagen, wo die Engel im Kreise der Familie zur Weihnachtszeit aufgestellt worden waren, als diese von lieben Mitmenschen geschenkt wurden.

Ein bezaubernder Engel als Botschafter für Kinderrechte

Wendt & Kühn setzen deshalb Ihren am weltweit bekanntesten und stärksten Engel ein, um die Projekte der Stiftung World Childhood Foundation zu unterstützen. Mit der Kraft des Elfpunkte-Engels hoffen sie, auch Ihr Herz als Sammler oder Sammlerin zu erreichen. Der Engel, der eigens für diese Partnerschaft gestaltet wurde, und der die wichtige Botschaft der Stiftung in alle Welt tragen soll, ist wirklich ein ganz besonderer Engel.

Auf 25000 Stück begrenzt – In blond oder brünett – Kerze links oder rechts wählbar

Elf farbige Punkte

Anstatt der charismatischen elf weißen Punkte auf seinen grünen Flügeln trägt er erstmals in seiner über 100 jährigen Geschichte verschiedenfarbige Flügelpunkte. Integriert als ein zentrales Gestaltungselement der Stiftung als sichtbares Zeichen der gemeinsamen Werte, trägt der Engel in der Hand eine Kerze: Ihr Licht soll ein Zeichen für Wärme und Hoffnung sein.

Limitierte Edition

Diese einzigartige Edition ist als limitierte Auflage ab Mitte Mai 2024 erhältlich und auf nur 25.000 Stück begrenzt. Auf der Bodenmarke der Figur ist die Nummer ersichtlich, ebenso auf ihrem grünen Schmuckkarton und im Begleitheft. Der Engel erscheint somit ebenfalls zum 25. Jahr des Bestehens der World Childhood Foundation .

Gemeinsam Gutes tun

4 Euro vom Verkaufserlös des Engels sind für die World Childhood Foundation Deutschland bestimmt! Ihre Majestät Königin Silvia von Schweden gründete die World Childhood Foundation 1999 mit dem Ziel, das Recht der Kinder auf eine sichere und liebevolle Kindheit zu schützen und die Lebensbedingungen derjenigen Kinder zu verbessern, die von (sexualisierter) Gewalt bedroht und betroffen sind.

Zitat Ihrer Majestät Silvia von Schweden:

Ich wünsche mir, dass diese Vision uns alle beflügelt und uns jeden Tag die Kinder und Ihr Wohl in den Mittelpunkt stellen lässt. Möge die Liebe und Fürsorge für Kinder immer in unseren Herzen sein.

Wendt & Kühn elfpunktepost 38. Ausgabe

Den limitierten Engel mit farbigen Flügelpunkten findet ihr natürlich auch bei uns im Onlineshop. Wir wünschen viel Freude beim Entdecken!

Lichtblicke der Zukunft: Die neuen Mr. Wattson LED Leuchten

Wir freuen uns, Ihnen die neueste Marke in unserem Sortiment vorzustellen: die stilvollen und innovativen Mr. Wattson LED Leuchten. Diese außergewöhnlichen Leuchten sind mehr als nur eine Lichtquelle – sie sind ein Statement, das Design und Funktionalität auf wunderbare Weise vereint.

Die Mr. Wattson Tischleuchten sind für uns ein absolutes Highlight. Die besonderen Merkmale der Tischleuchten sind ihre biegsamen Gliedmaßen und äußerst flexiblen Gelenke. Diese ermöglichen es Ihnen, die Leuchte in fast jede gewünschte Position zu bringen und sie so schnell wie möglich an verschiedene Beleuchtungsbedürfnisse anzupassen. Egal, ob Sie sie zum Lesen, Arbeiten oder zur stimmungsvollen Hintergrundbeleuchtung verwenden möchten, Mr. Wattson ist perfekt dafür geeignet.

Jede Mr. Wattson Tischleuchte ist in aufwendiger Handarbeit gefertigt und besteht aus hochwertigen Materialien. Das Gestell ist aus robustem Eschenholz gefertigt und in verschiedenen Farbtönen erhältlich. Die handwerkliche Sorgfalt bei der Herstellung gewährleistet nicht nur eine lange Lebensdauer, sondern auch ein einzigartiges Unikat, welches Ihre Einrichtung bereichert.
Sie verfügen über die neueste LED-Technologie. Diese sorgt für eine energieeffiziente Beleuchtung, die lange hält. Die LEDs sorgen für ein angenehmes Licht, das eine gemütliche Atmosphäre schafft.

Die Tischleuchten sind in drei verschiedenen Größen erhältlich:
Mini Wattson: Ideal für kleine Räume oder als dekoratives Element auf Schreibtischen und Regalen. Trotz ihrer geringen Größe bietet sie ausreichend Tageslicht und bleibt ein stilvoller Hingucker.
Mr. Wattson: Diese mittlere Größe ist ein Klassiker und passt hervorragend auf jeden Schreibtisch oder Nachttisch. Sie bietet die ideale Balance zwischen Funktionalität und Design.
Mega Wattson: Die größte Version bietet eine beeindruckende Präsenz und ist ideal für große Räume oder als zentrales Beleuchtungselement geeignet. Ihre starke Leuchtkraft und ihr auffälliges Design machen sie zum Mittelpunkt jeder Einrichtung.

Das Mr. Wattson Sortiment wird durch die LED Norbitt Lampen um ein weiteres kreatives Highlight erweitert. Diese Lampen sind in Form von Weltraumfiguren gestaltet und verleihen jedem Raum eine spielerische, futuristische Note. Die Norbitt Lampen bieten nicht nur ein robustes Design, sondern auch eine hochwertige Verarbeitung. Mit dem 360-Grad-Drehgelenk können Sie die Norbitt Lampen in jede Richtung drehen und so den Lichtfokus flexibel anpassen.

Für alle, die nach einer eleganten und zeitgemäßen Beleuchtung suchen, sind die Mr. Wattson LED Pendelleuchten die ideale Wahl. Diese Leuchten sind aus Aluminium und Metall gefertigt und sind in drei verschiedenen Farben erhältlich. Sie sind ideal für die Beleuchtung von Essbereichen, Kücheninseln oder Arbeitsbereichen geeignet und ermöglichen eine gleichmäßige Lichtverteilung.

Diese wunderschönen und außergewöhnlichen Lampen finden Sie nun bei uns im Onlineshop!

Knabstrup: Dänische Keramik seit 1897

Das Unternehmen Knabstrup wurde im Jahr 1645 als Ziegelei gegründet und verfügt somit über eine lange Tradition. Knabstrup expandierte im Jahr 1897 in die Keramikindustrie und produzierte zunächst Tonblumentöpfe. Die Knabstrup Brickworks Company wurde unter der Leitung von H. Schou gegründet. Sie hat einen Weg in die Blumentopfproduktion geschlagen und die Produktpalette erweitert. Es handelte sich um einen maßgeblichen Augenblick, in dem Tradition reibungslos mit Innovation verschmolzen war.

Dies markierte den Startschuss für eine bemerkenswerte 127-jährige Reise, die von einer Vielzahl von Kreationen von Vasen bis zu Tafelgeschirr geprägt war. Das beeindruckende Talent und die Kunstfertigkeit der Personen, die zum dauerhaften Erbe von Knabstrup beigetragen haben, werden in diesen Produkten deutlich. Die Marke bringt immer wieder etablierte Töpfer*innen sowie gefragte Designer*innen wie Peter Svarrer, Johannes Hansen und Kirsten Günther mit ins Boot, die den Produkten neues Design verleihen.

Knabstrup feiert wahre Handwerkskunst und würdigt Koryphäen wie Johannes Hansen, dessen Vision ihre Herangehensweise durch die Betonung von außergewöhnlicher Schönheit veränderte. Sie waren bis 1911 der größte Blumentopfhersteller in Skandinavien und erweiterten ihr Sortiment um Blumentopfabdeckungen. Dies stärkte Knabstrups Position als Branchenführer in den 1920er Jahren.

Knabstrup Ceramics wurde 2017 mit dem Ziel der Feier des Keramikhandwerks und der Anerkennung seines reichen dänischen Erbes neu gegründet. Ein Vermächtnis voller Stolz, Lehm und tiefer Liebe zum Handwerk werden durch diesen Relaunch gefördert.

Stelton verkündete erfolgreich den Abschluss der Übernahme von Knabstrup Keramik. Seit dem 1. Mai 2024 ist Knabstrup Keramik vollständig in Stelton integriert, wodurch es von der Zugehörigkeit zu einer größeren Premium-Brand profitiert. Entdecken Sie heute die Bestseller von Knabstrup, darunter Keramikvasen, die Sie in unserem Online-Shop finden können.

Mono und Pott Edelstahlbesteck: Unsere Tipps für Reinigung & Pflege

Wer kennt es nicht: Sie haben sich ein sehr hochwertiges Besteck-Set gekauft und nach kurzer Zeit stellen Sie fest, dass die Messer anders aussehen als der Rest. Was viele nicht bedenken, ist: Die Messerklinge eines hochwertigen Besteckes reagiert sehr häufig empfindlicher als der Rest des Besteckteils, welches aus Edelstahl gefertigt ist.

Mono und Pott Bestecke werden aus Chrom-Nickel Edelstahl (18/10) gefertigt. Die Tafelmesserklinge besteht aus hochwertig gehärteten Klingenstahl. Sie hat eine lange Schnitthaltigkeit. Der Klingenstahl kann leider durch Säuren, die sich in Lebensmitteln befinden, oder durch Fremdrost in der Spülmaschine angegriffen werden. Dadurch entsteht der sogenannte Rostfraß. Aus diesem Grund sollten Speisereste nie die Möglichkeit haben, lange einwirken zu können. Entstandene Speiserückstände sollten nie lange auf dem benutzten Besteck bleiben, sondern am besten sofort nach der Nutzung entfernt bzw. das Besteck vorgespült werden.

Um auch weiterhin Freude an Ihrem Besteck-Set zu haben, möchten wir Ihnen heute ein paar Tipps und Tricks mit an die Hand geben und Ihnen erläutern, wie die richtige Pflege bei einer Messerklinge wahre Wunder bewirken kann. Diese gelten selbstverständlich auch generell für hochwertige Bestecke anderer Hersteller.

Reinigung in der Spülmaschine

Der Großteil der Besteckteile von Mono ist, mit ein paar wenigen Ausnahmen (Mono T & Mono E aufgrund des Holzauflage), spülmaschinenfest. Mono Ring Griffe dagegen bestehen aus hochwertigem Polyamid, welches ebenfalls spülmaschinenfest ist. Trotz alledem sollten bei der Besteckreinigung in der Spülmaschine bestimmt Dinge vermieden und andere wiederum beachtet werden.

Folgende Dinge sollten vermieden werden:

  • Verwendung von hochkonzentriertem Reinigungsmittel
  • Langes Verbleiben des Besteckes in der Spülmaschine nach dem Spülen
  • Bestimmte Speisereste bleiben haften (Ursache von Flecken oder Korrosion)

Folgende Hinweise sollten Sie befolgen:

  • Besteck NICHT schmutzig liegen lassen, nach dem Gebrauch kurz unter fließend Wasser abspülen. So können Kochsalz- und säurehaltige Rückstände aus den Speiseresten nicht auf das Metall einwirken.
  • Bestecke aus Edelstahl und versilberte oder Silber-Bestecke NICHT im gleichen Spülgang Ihrer Spülmaschine reinigen. Berühren sich Edelstahl und Silbermesser bei Nässe kommt es zu einer chemischen Reaktion.
  • Vermeiden Sie den Kontakt von Edelstahl und Klingenstahl des Messers, indem Sie es in ein separates Fach stellen.
  • Messer, Gabeln, und Löffel immer mit den Griffen nach unten einordnen. So kann das Besteck besser gespült und das Spülwasser besser ablaufen.
  • Das Reinigungsmittel, Salz und der Klarspüler sollten nach Angaben des Herstellers entsprechend der Wasserhärte Ihres Wohnortes dosiert werden. Verwenden Sie nur Markenprodukte. Beachten Sie zudem die Wartungsangaben aus der Bedienungsanleitung ihrer Spülmaschine.
  • Nach Ablauf des Spülganges sollte das Besteck umgehend aus der Maschine genommen werden und die Maschine vollständig geöffnet werden, sodass der chemische Wasserdampf entweichen kann. Trocknen Sie das Besteck dann mit einem trockenen Tuch ab. Lassen Sie feuchtes Besteck nie in der geschlossenen Maschine!
  • Achten sie außerdem bei den verwendeten Spülkörben darauf, dass die Kunststoffhülle nicht beschädigt ist. Der darunter liegende Stahl kann durch die Nässe selbst Rost ansetzen und diese Partikel während des Spülgangs auf den Inhalt der Spülmaschine übertragen. Bleibt das Besteck nach dem Spülen zu lange dem Wasserdampf mit all den chemischen Inhaltsstoffen der Spülmittel ausgesetzt, kann dieser kondensieren und sich als Feuchtigkeit auf dem Besteck absetzen. Dies kann schnell zu Flugrost führen.
  • Für ein noch besseres Spülergebnis verzichten Sie lieber auf Kombi-Tabs und geben Reiniger, Klarspüler und Salz einzeln in die Fächer.
  • Nutzen Sie KEINE säurehaltigen Spülmittel, wie Zitronensäure.

Besteckpflege

Die Bestecke von Mono sind sehr widerstandsfähig und für den täglichen Gebrauch geeignet. Durch regelmäßige Pflege erhalten Sie Jahrzehnte lang ihre zeitlose Ausstrahlung. Behandeln Sie ihre Edelstahl-Bestecke ab und an mit einem mit einer sanften nicht scheuernden Metallpflegemittel. Durch die besondere Beschaffenheit der Oberfläche von mattierenden Bestecken kann die Mattierung durch den Gebrauch teilweise blank werden. Mit einem Mattiervlies können Sie die matte Oberfläche des Bestecks ohne große Mühe auffrischen. Dabei sollten Sie darauf achten, das Besteckteil mit dem Vlies nur in vorgegebener Mattierrrichtung zu behandeln. Niemals kreuz und quer arbeiten.

Spezieller Tipp für Mono E und Mono T Bestecke: Wenn sie den Eindruck haben, dass der Holzgriff spröde wirkt, können Sie ihn einfach mit ein wenig Holzöl auffrischen.

Flugrost entfernen

Stellen Sie doch fest, dass sich dennoch mal Flugrost auf Ihrem Besteck gebildet hat, lässt sich dieser mit einfachen Hausmitteln entfernen. Für welches Hausmittel Sie sich auch entscheiden: Wichtig ist, dass der Flugrost umgehen beseitigt wird! Sonst kann sich aus dem Flugrost der irreparable Lochfraß auf der Messerklinge bilden.

Geben Sie etwas Natron oder Essig in warmes Wasser und legen Sie Ihre betroffenen Besteckteile für eine Stunde hinein. Anschließend trocknen Sie es wie gewohnt mit einem Baumwolltuch ab. Für den Fall, dass Flecken etwas hartnäckiger sind, können Sie zudem das Natron oder den Essig direkt mit einem Tuch auf die betroffene Stelle auftragen. Auch hier gilt: Eine Stunde einwirken lassen und anschließend mit warmem Wasser abspülen und abtrocknen. Eine weitere Möglichkeit ist, das Besteck in Cola baden zu lassen. Die darin enthaltenen Phosphorsäuren lösen Flugrost von allein.

G. F. Heim Söhne – Eine Traditionsmanufaktur seit 1862

Geschichte

Im Jahr 1862 gegründet, hat das heutige Familienunternehmen als Kammmachermanufaktur angefangen. Der Gründer Herr Heim hatte in Ober-Ramstadt zunächst erfolgreich Schildpatt-Kämme vertrieben und wurde in den kommenden Jahren bis 1900 damit zu der größten Schildpatt-verarbeitenden Fabrik Europas. Die Produkte haben in dieser Zeit auch mehrere Auszeichnungen erhalten, so wie an der Jugendstil-Ausstellung in Darmstadt oder an der Exposition d´Art Universelle in St. Petersburg 1901.

Mit dem Nachfahren in der 3. Generation Georg Friedrich Heim hatte man angefangen mit neuen Materialien zu experimentieren, darunter auch mit dem damals neu entwickelten Plexiglas bzw. Acrylglas, welches sich dann im Anschluss, aufgrund seiner ähnlichen Eigenschaften zum Schildpatt, als das optimale Material herausgestellt hat und noch immer genutzt wird.

Inzwischen besteht die Firma G. F. Heim Söhne schon seit über 150 Jahren und wird heute schon in der 5. und 6. Generation vertreten. Der Fokus liegt seither darauf, hochwertige, schöne und vor allem funktionelle Produkte zu schaffen.

Produkte

Die Produktpalette im Bereich „Wohnen und Küche“ hat sich immer weiterentwickelt und reicht inzwischen von den beliebten bunten Eieröffeln bis hin zu größeren Teilen wie der Butterdose oder die Serviettenringe.

Dadurch, dass alle Produkte in Handarbeit gefertigt werden, sich in der Art der Verarbeitung und der Materialauswahl immer leicht unterschieden, ist jedes Stück ein Unikat. Dies kann zu kleinen Farb- und Strukturabweichungen führen, ohne aber an Qualität einzubüßen.

Pflege

Eine korrekte Behandlung ist wichtig, wenn Sie Ihre Heim Söhne Produkte viele Jahre lang nutzen möchten. Obwohl Acrylglas ein widerstandsfähiges Material ist, verträgt es keine dauerhafte Hitze.

Das Spülen von Besteck in der Spülmaschine ist wesentlich aggressiver als die Reinigung von Hand. Besonders in der Trocknungsphase, in der einige Maschinen stark aufgeheizt werden, kann es zu Verformung des Materials kommen. Stark wirksame Spülmittel, stundenlanges Verbleiben des Bestecks im Geschirrspüler usw. können zur Minderung des Materials führen. Wir empfehlen daher die Reinigung Ihrer Heim Söhne Produkte per Hand.

Bitte beachten Sie folgende Pflegehinweise, wenn Sie die Spülmaschine dennoch nutzen möchten:

  • Die Griffe im Geschirrspüler nach unten einordnen, damit das Besteck besser gespült wird und das Spülwasser ablaufen kann
  • Sofort nach Ablauf des Spülprogrammes die Maschine öffnen und das Besteck trockenreiben

Georg Jensen – Zeitlos ästhetisches Design in hochwertiger Handarbeit

Als der 37-jährige Georg Jensen seine Lehre als Goldschmied und Bildhauer hinter sich hatte, gründete er 1904 seine Silberschmiede in Kopenhagen. Von diesem Moment an setzte er seinen Akzent für das Unternehmen. Georg Jensen sollte zugleich den Kurs für die nächsten Jahrzehnte bestimmen. Der innovative Geist, die tadellose Handwerkskunst und das skandinavische Designbewusstsein wurden zu seinen Markenzeichen. Hier machte er das Silber zu seinem Lebensinhalt und verband das Verständnis und die Wertschätzung des Handwerkers für das Material mit dem Formgefühl des Künstlers.

Durch seine Kindheit, die er in der malerischen Umgebung von Raadvad nördlich von Kopenhagen verbrachte, wurde er dazu inspiriert, Künstler zu werden. Die größte Anerkennung erlangte er durch sein Talent als Silberschmied. Er erschuf einige der originellsten Schmuckstücke, Hohlkörper und Besteckmuster.

Georg Jensen war maßgeblich daran beteiligt, den Charakter des skandinavischen Designs des 20. Jahrhunderts zu definieren, indem er auf dänische Traditionen zurückgriff und sie mit einem fortschrittlichen Designgedanken verband. Er war ein sensibler Künstler, der über ein großes Talent verfügte, das es ihm ermöglichte, seine Visionen zu verwirklichen.

 Als Georg Jensen 1935 starb, war die Schmiede als eine der bedeutendsten Silberschmieden der Welt anerkannt.

Zusammenarbeit mit Sanne Lund Traberg


Der Anspruch und die Philosophie der Schmiede zogen einige der größten Künstler an. Im Laufe der Jahre haben zahlreiche Design-Ikonen – von Henning Koppel, Arne Jacobsen und Vivianna Torun Bülow-Hübe bis hin zu Patricia Urquiola, Marc Newson und Sanne Lund Traberg – mit Georg Jensen zusammengearbeitet. Diese Zusammenarbeit erweiterte die Grenzen des Unternehmens und bot die Möglichkeit, sich über Konventionen hinwegzusetzen. Zugleich definierte sich dadurch das Design neu. Diese Tradition zog sich auch nach dem Tod von Georg Jensen bis zum heutigen Zeitpunkt durch.

Nach ihrem Abschluss an der Königlich Dänischen Kunstakademie führte der Weg der dänischen Designerin Sanne Lund Traberg zu dänischen Unternehmen wie Lego und Georg Jensen. Bei Georg Jensen war sie Designmanagerin und wirkte an erfolgreichen Erweiterungen der Produktpalette mit.


„Als Design Manager bei Georg Jensen war ich dafür verantwortlich, die Kontinuität in jedem neuen Stück und jeder neuen Kollektion innerhalb der Produktgruppen Home und Silver sicherzustellen, unabhängig vom Material.
Dies basierte auf einer Strategie, die einen roten Faden in der Produktlinie sicherstellte und gleichzeitig dafür sorgte, dass Georg Jensens Designansatz stets innovativ, kühn und zukunftsorientiert war und die Geschichte, das Erbe und das hohe Qualitätsniveau und die Ästhetik der Marke würdigte.“

Sanne Lund Traberg verleiht Alltagsobjekten einen modernen, abstrakten Touch und lässt sich dabei von historischen Bezügen inspirieren. Ihr Universum ist grafisch und exquisit und tief verwurzelt in skandinavischen Designtraditionen.

Georg Jensen Weihnachtskollektion 2022

Für Ihre neue Weihnachtskollektion 2022 ließ sie sich von Ihren persönlichen Kindheitserinnerungen an Weihnachten leiten. Eine magische Zeit mit ihrer Familie auf einer Farm im Norden von Jütland.
Susanne Lund beschreibt ihre Kindheitserinnerung an Weihnachten so:

„Wenn ich an meine Kindheitserinnerungen an Weihnachten denke, denke ich als erstes an Traditionen, Vorfreude, Magie, Familienzeit, „Hygge“, leckeres Weihnachtsessen und Süßigkeiten, oder anders gesagte: Die Beste Zeit des Jahres! Weihnachten übertrifft sogar Geburtstage und lange Sommerferien, es war eine Zeit, auf die ich mich das ganze Jahr über gefreut habe. Wir bastelten weihnachtliche Scherenschnitte, dekorierten das Haus, backten Weihnachtsplätzchen und endlose Mengen an kleinen Süßigkeiten. Die Box mit dem Weihnachtsschmuck kam vom Dachboden und ich erinnere mich noch wie aufregend es war die kleine goldenen Kiste zu öffnen. Drinnen befanden sich handgenähte Engel, Weihnachtskugel aus Glas mit kleinen Bögen, geflochtene Sterne und gefaltet Kegel. Alles zusammen ergab für mich das perfekte Weihnachten, was mich zu meiner Weihnachtskollektion 2022 inspirierte.“

Die neue Kollektion designte Sie mit Hilfe von einem Skalpell und Papier. Sie faltet das Papier mehrmals und schnitt anschließend verschiede Muster und Formen hinein, wie es ihr gefiel. Diese Vorgehensweise spiegelt sich deutlich im grafischen Aussehen wieder und lässt die Motive dennoch lebendig wirken.

Die Christmas Collectibles 2022 sind dem Thema Weihnachten in der Kindheit nachempfunden. Die Designs zeigen klassische Formen wie Engel, Schleifen und Zapfen, die mit nostalgischer Spitze verziert sind.

Das Mobile hat die Form eines Engels mit Heiligenschein und Spitzenverzierung.

Einzigartig ist in diesem Jahr ein Set aus Kerzenhaltern und einem Stumpenkerzenhalter, welche die Tischbäume wunderbar ergänzen

Die Weihnachtskollektion ist eine Hommage an die wichtigsten Elemente von Weihnachten: Das Zuhause und die Familie.


Die Georg Jensen Weihnachtskollektion 2022 ist ab Mitte Juli 2022 in unserem Onlineshop erhältlich.

Schon gesehen? Die Neuheiten von Wendt & Kühn!

Voller Freude und auch ein wenig aufgeregt wollen wir Ihnen nicht nur die Goldedition von Wendt & Kühn vorstellen, sondern auch einige andere Neuheiten, von denen Sie begeistert sein werden.

Wie jedes Jahr hat uns Wendt & Kühn wieder einmal eine neue Goldedition gezaubert.

Mit Spannung von Sammlern erwartet: Wendt & Kühn ergänzt ab Juli 2022 das Sortiment mit einer weiteren Goldedition: Wir begrüßen den Achtsamen, der einen fein gearbeiteten Zweig in seinen Händen hält! „Der Achtsame“ lädt ein, in einer turbulenten Zeit innezuhalten und seinen Blick auf das scheinbar Alltägliche zu richten.

Erhältlich ist die Goldedition wie bekannt in zwei Ausführungen: Als besondere Edition mit einem goldenen Sockel und einem nummerierten Zertifikat, verpackt in einer wunderschönen Spanschachtel. Dazu limitiert auf 22.222 Stück. Selbstverständlich ist die Goldedition auch auf klassischem grauem Sockel erhältlich, jedoch dann nicht limitiert und dauerhaft zu erwerben.

Goldedition Nr. 15 Der Achtsame, Engel mit Zweig auf Metallsockel, vergoldet, in Spanschachtel
Goldedition Nr. 15 Der Achtsame, Engel mit Zweig, vergoldet

Wendt & Kühn stellt seine Neuheiten jeweils Anfang des Jahres sowie eine zweite Kollektion im Herbst vor. Jeder einzelne Artikel wird zu einem faszinierenden Kunstwerk, das Feinheit, Ästhetik, Tradition und Exklusivität ausstrahlt.

Kronenengel mit Buch, Kinderpaar, Engel mit Törtchen und Tulpe

Für Sammler und Liebhaber individueller, zeitloser und wertvoller Stücke, die Wendt & Kühn-Figuren als geschmackvolle Dekoration und elegante Begleiter feiner Festlichkeiten zu schätzen wissen. Ein schönes Geschenk zum Verschenken – oder sich selbst mit einem exklusiven Geschenk selbst eine Freude zu bereiten.

Junge mit Nelke, auf Hügel, mit Schale aus Meissner Porzellan

Seit 1915 steht Wendt & Kühn für feine deutsche Handarbeit in ihrer schönsten Vollkommenheit. Generation für Generation blieben die Kunstfertigkeit und das handwerkliche Geschick bei der figürlichen Fertigung erhalten.

Sie wollen immer über Wendt & Kühn informiert sein? Dann melden Sie sich gerne zu unserem Newsletter an und erfahren Sie zuerst vor allen anderen von Angeboten & Neuigkeiten!

Welcome to Paraíso!

Die Premium-Marke Sieger by Fürstenberg entstand 2005 durch eine Zusammenarbeit der Porzellanmanufaktur Fürstenberg mit den Brüdern Michael und Christian Sieger und ihrer Firma Sieger Design. Seitdem entstehen hochwertige, handgefertigte Porzellanstücke, die höchsten Ansprüchen genügen.

Für Ihre kreativen Porzellankreationen verwendet Sieger by Fürstenberg das hochwertige Porzellan aus der Porzellanmanufaktur Fürstenberg – die zweitälteste bis heute am selben Ort produzierende Porzellanmanufaktur Deutschlands. Gegründet wurde sie 1747 von Johann Georg von Langen im Auftrag von Herzog Karl I. von Braunschweig-Wolfenbüttel.

1750 hatte die Produktion ihren Sitz im Schloss Fürstenberg, seit 1972 findet die Produktion in neuen Fertigungsgebäuden neben dem Schloss statt.

Die Marke Sieger by Fürstenberg hat bereits einige hochkarätige Porzellan-Serien herausgebracht, darunter beispielsweise das edle schwarz-weiß Dekor Ca‘ d’Oro. Nun folgt das neue Dekor Paraiso! Eine Hommage an die Schönheit der Erde.

Aufbauend auf der bekannten MY CHINA!-Geschirrserie, bietet Paraíso einen Kosmos aus fantasievollen Pflanzen, Formen und Farben. Jedes einzelne Geschirrteil ist schon für sich ein besonderes Einzelstück, doch als Ganzes bildet das Service einen eklektischen Mustermix, der zum Arrangieren auffordert. Asiatische Pfingstrosen oder portugiesisch inspirierte Ornamente lassen uns von fernen Ländern träumen und erzählen von der Vielfalt der Kulturen. Das Dekor zeigt die Welt, in ihrer vollen Schönheit, sie ist eine Reise, eine neue Entdeckung.

Paraíso besteht aus insgesamt 35 wundervollen Produkten, darunter klassische Geschirrteile, wie Teller, Tassen und Schalen, die sich jedes Mal wieder neu anrichten lassen und so jeden Tag für eine neue Überraschung auf dem Tisch sorgen. Zudem gehören zu diesem Set Teekannen, Teesiebbecher eine Zuckerdose und ein Milchgießer.

Die beiden Teekannen, die jeweils 1,20 L und 0,60 L umfassen, sind meine persönlichen Favoriten aus diesem Dekor. Die 1,20 L Teekanne erstrahlt weiß mit rosa Blüten, die sowohl farbenfroh sind, aber nicht zu aufdringlich wirken. Die 0,60 L Teekanne kommt mit einem wunderschönen Muster in verschiedenen Blautönen daher.

Paraiso! Ist mit seinem farbenfrohen Dekor eine hervorragende Ergänzung der MY CHINA! Kollektion. Bei einer Vielzahl an Dekoren ist für jeden Tischkultur-Geschmack etwas dabei. Von kreativ bunt bis schlicht-elegant Weiß.

Fürstenberg DATUM: Modulare Ästhetik für Heute und Morgen

Schon seit 1747 steht die Marke FÜRSTENBERG für einzigartige Handwerkskunst und anspruchsvolles Manufakturporzellan. Die Geschichte der Manufaktur wird von Renommierten Designern, Modelleuren und Porzellanmalern geprägt, die einst von Herzog Carl I. von Braunschweig-Wolfenbüttel gegründet wurde. FÜRSTENBERG ist außerdem die zweite Porzellanmanufaktur im deutschsprachigen Raum, die kontinuierlich bis heute produziert.

Wie zu jedem Jahr hat, FÜRSTENBERG seine Neuheiten nun veröffentlicht. Im Fokus der Neuheiten steht „Fürstenberg DATUM“, Sie verknüpft internationales Design mit erfahrener Handwerkskunst.

Das Design von DATUM folgt einer reinen und strengen Geometrie. Die Grundidee bestand darin, die formalen Beziehungen zwischen den einzelnen Teilen der Geschirrkollektion zu untersuchen. Die Abmessungen der Porzellanteile sind so sorgfältig innerhalb einer Gittermatrix kalibriert, dass ein direktes Zusammenspiel zwischen ihnen entsteht.

DATUM ist in zwei Varianten erhältlich, einerseits klassisch mit glänzender Glasur und zum anderen mit matt satinierten Außenseiten. Die glänzende und matte Ansicht bringt die besondere Haptik, Klarheit und Reflektivität des Porzellans zum Ausdruck.

Sehr besonders bei der Neuen DATUM Kollektion ist, das die formale Geometrie und ihre präzise Ausführung vielfältige Nutzungsmöglichkeiten und eine effiziente Stapelbarkeit zulassen. Alle Teile der DATUM Kollektion erhalten millimetergenaue Radien und ausgearbeitete Stufungen, die es schaffen das Stapeln in fünf verschiedenen Produktgruppen zu ermöglichen.

Durch das Zusammenspiel der Teile schafft DATUM neue Möglichkeiten, Speisen zu präsentieren, zu servieren und zu lagern. So kann beispielsweise ein Teller auch als Deckel einer Schüssel verwendet werden, um Mahlzeiten warm zu halten. DATUM stellt sich den Anforderungen eines täglichen Gebrauchs, von der Familienküche bis zur Sternegastronomie.

Die DATUM Geschirrkollektion enthält viele verschiedene Tellerarten, Schalen, eine Servierplatte, eine Espressotasse sowie eine Kaffee-/Teetasse, einen Thermobecher, Universaluntertassen, einen Becher, eine Teekanne, eine Pressfilterkanne, eine Zuckerschale, einen Milchgießer, eine Dip-Schale, einen Deckel und einen Untersetzer.

Ein interessantes Highlight der Kollektion ist die French-Press-Kaffeekanne aus Porzellan. Der französische Kaffee erfordert, dass das Kaffeesieb gerade und an allen Rändern abschließend nach unten gedrückt werden kann. Die Entwicklung eines Porzellanzylinders mit absolut geraden Innenseiten war eine der größten Herausforderungen für die Modellmeister der Porzellanmanufaktur.

Der komplett aus Porzellan gefertigte doppelwandige To-Go-Becher ist der erste seiner Art von FÜRSTENBERG und unterstreicht einen neuen Anspruch auf die Freude unterwegs.   Der Becher ist unerwartet leicht, durch die geringe Scherbenstärke von nur zweieinhalb Millimetern. Dank der Doppelwandigkeit bleiben die Getränke länger temperiert.

Mit der funktionalen Pressfilterkanne, aber auch dem pfiffigen To-Go-Becher, beweist die Kollektion, dass sie mehr ist als klassische Tischkultur.